Kennenlernen Vermieter

Denn heutzutage gleicht eine Wohnungsbesichtigung einem Bewerbungsgespräch. Deshalb sollte man sich als potentieller Mieter von seiner besten Seite zeigen. Wer die folgenden 10 Tipps beherzigt, ist vielen Konkurrenten bereits einen Schritt voraus. Ein nicht zu unterschätzender Faktor bei der Auswahl ist die eigene Bonität. Freundlich aber bestimmt auftreten Bereits beim ersten Telefonat mit dem Hausherrn sollten Sie zielgerichtet vorgehen.

Unschlüssigkeit kann leicht als Desinteresse angesehen werden. Stellen Sie sachlich und freundlich Ihre ersten Fragen zur Wohnung die Sie sich auch vor dem Telefonat notieren können und bitten Sie um einen kurzfristigen Termin zur Wohnungsbesichtigung. Ihr Name sollte gut zu verstehen sein, damit sich der Eigentümer des Mietobjektes später an Sie erinnern kann. So etwas kann ich in meinen Wohnungen nicht gebrauchen, da es zwangsläufig zu Stress mit den anderen Mietern führt. Auch brauche ich mir keinen Schlagzeuger ins Haus holen, wenn ansonsten dort nur Familien wohnen und auch keine Leute die sich nicht an bestehende Regeln halten.

Viele geben es gar nicht erst an, dass sie eine Katze haben weil die in der Wohnung lebt und nie raus geht. Die meisten sind der Meinung, dass es dann schon in Ordnung geht wenn das Tier heimlich mitgenommen wird. Daher spreche ich dieses Thema auch direkt an, da ich keine Tierhaltung in meinen vermieteten Wohnungen möchte und dazu gehört auch die Katze in Wohnungshaltung. Zudem habe ich als Vermieter auch eine gewisse Fürsorgepflicht und ich habe bereits zwei andere Mieter die extrem allergisch auf Katzenhaare sind.

Somit kann ich es auch nicht dulden, wenn jemand dort heimlich eine Katze mit anschleppt. Wenn die Wohnung recht klein ist, dann ist es auch für mich interessant zu wissen wie das Privatleben so aussieht. Sie sollten allerdings stets höflich bleiben. FOCUS Online Kleinanzeigen Finden Sie Immobilien in Ihrer Nähe 5. Verstellen Neben der Zahlungsfähigkeit ist es Eigentümern wichtig, dass der neue Mieter sympathisch ist und zur bestehenden Hausgemeinschaft und Nachbarschaft passt.

Verstellen Sie sich nicht beim Bewerbungsgespräch, seien Sie offen und freundlich. Das bringt Ihnen nicht nur Sympathiepunkte ein, sondern einen klaren Vorsprung vor aufgesetzten Mitbewerbern. Das sind die nervigsten Nachbarn 6. Auf sich warten lassen Die erste Hürde bei der Besichtigung: Pünktlichkeit und ein gepflegtes Erscheinungsbild. Nehmen Sie beides nicht so eng, könnte der Vermieter zu dem Schluss kommen, dass Sie es auch mit der Mietzahlung und Wohnungspflege nicht so ernst nehmen.

Anzeige FMH vergleicht über 60 Banken für Sie. Unvorbereitet sein Bereiten Sie dem Vermieter nicht mehr Aufwand als nötig und bereiten Sie Ihre Bewerbungsmappe mit allen wichtigen Unterlagen vollständig vor. Welche Unterlagen unabdinglich sind, lesen Sie hier. Fragen nach Beruf, Familienstand und Einkommen werden mit Sicherheit aufkommen — stellen Sie sich darauf ein. Je weniger Nachfragen der Vermieter stellen muss, desto komfortabler ist seine Auswahl. Sie haben selber Fragen?


Wie genau potentielle Mieter als Vermieter kennenlernen?

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *