Graz Kennenlernen

Die Region um die Stadt an der Mur war schon zu Römerzeiten dicht besiedelt und bis ins Jahrhundert war die Stadt zudem habsburgische Residenzstadt. Graz weist also eine jahrhundertelange Tradition auf, was auch bei einem Besuch der Altstadt mit ihren zahlreichen historischen Bauwerken deutlich wird. Wer jetzt aber denkt, die Stadt würde nur von Tradition und Geschichte leben, liegt falsch.

Denn in Graz leben fast In Graz leben aber auch viele Singles, viele davon natürlich Studenten, es sind aber auch immer mehr ältere Singles aus Graz auf Partnersuche. Egal in welchem Alter, Singles in Graz treffen sich auf der Singlebörse für Graz bildkontakte. Daten, Chatten, Verlieben in Graz — hier hilft die kostenlose Partnersuche für Graz bei bildkontakte.

Sollte man dann auf der Suche erfolgreich gewesen sein und einen interessanten Flirtpartner aus Graz gefunden haben, will man diesen natürlich auch näher kennenlernen. Wie man am besten ein romantisches erstes Date in Graz verbringt, dafür haben wir einige gute Tipps. Verabreden in Graz — das erste Date erfolgreich planen Beim Dating in Graz kann man auf viele ansprechende Locations zurückgreifen, in deren Umfeld das Flirten leicht fällt. So lohnt sich ein Besuch der Grazer Altstadt eigentlich immer, nicht umsonst ist diese seit offizielles UNESCO-Weltkulturerbe.

Ist man noch neu in der Stadt, bietet sich eine Sightseeing-Tour an. Bei einem gemütlichen Stadtbummel kommt man zwangsläufig an zahlreichen beeindruckenden Bauwerken vorbei. Spielt das Wetter mit, lohnt sich auch ein Besuch des Botanischen Gartens. Auf einer Bank oder einer Picknickdecke im Grünen kann man sich dann ungestört näher kommen und mehr über den Flirtpartner erfahren. Tag 1h - 4km Wir treffen uns um Danach spazieren wir zu einem nahegelegenem Buschenschank, wo wir den ersten Abend bei einer gemeinsamen gemütlichen Jause mit Spezialitäten aus der Region ausklingen lassen.

Am Abend führt uns in nur wenigen Gehminuten der Rückweg zurück zu unserem Hotel. Tag 5h - 9km Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir mit dem Wanderbus nach Klöch, wo wir nach ca. Hierfür treffen wir uns um Zwischen Weingärten, "Alten Weinpresse" kommen wir zum "Alten Kellerstöckl". Den Traminerweg entlang geht es vorbei an Klapotetz zum Kopeckwald. Nach dem Hochwarther Traminersteig erreichen wir eine Plattform, wo wir "Ins Land einischaun". Zwischen einem Weinbaubetrieb und einer Buschenschenke finden wir verschiedene Rebsorten beschriftet und erklärt.

Hier an einer der schönsten Plätze kehren wir zum Mittagessen im Hotel "Zur schönen Aussicht" ein. Bekannt für seine ausgezeichnete Küche und Weine.


„BuddyMe“: Online Freunde finden

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *