Korpersprache Deuten Flirt Mann

Wenn er den Blick so gar nicht von Ihnen wenden kann, ist das ein deutliches Zeichen für Verliebtheit Wenn sich ein Mann für Sie interessiert, dann sucht er den Augenkontakt. Und wenn er Sie dann auch noch schön anlächelt: Ein stark schweifender Blick ist ein Zeichen von Langeweile Gutes Zeichen: Im Gespräch weicht der Blick des konzentriert Sprechenden immer wieder "nach innen" ab, das des konzentrierten Zuhörers weilt aufmerksam auf dem Gegenüber und ermuntert so zum Weiterreden Wenn er Sie nicht mehr aus den Augen lässt haben Sie sein Interesse geweckt.

Allzu langer Blickkontakt kann allerdings auch bedrohlich sein Abgewendete oder niedergeschlagene Augen bedeuten "Nein" oder Desinteresse, können aber auch auf ein schlechtes Gewissen oder Schüchternheit hindeuten Blicke von oben herab oder von unten herauf sind negative Signale. Sie bedeuten Abwehr oder Arroganz bzw. Angst oder Demut Wandert der Blick zu Busen, Hüfte oder Beinen zeigt er ein sexuelles Interesse an Ihnen Distanz Menschen halten in der Regel eine körperlich Distanz zu ihren Mitmenschen, die im Wesentlichen von Vertrautheit, Kultur und Gepflogenheiten bestimmt wird.

Beim Flirten wird diese Distanz gerne verringert um heraus zu bekommen wie nah man jemandem kommen kann, ohne Fluchttendenzen auszulösen. Wenn Sie sich körperlich nahe kommen und in die Augen schauen können ohne Vermeidungsverhalten zu provozieren, dann ist dies ein sehr gutes Zeichen dafür, dass der Mann in Sie verliebt ist.

Berührungen Flüchtige oder gezielte Berührungen von seiten des Mannes sind gute Zeichen, sofern Ihnen das angenehm ist Ein fester Händedruck ist ein Zeichen von Kontaktbereitschaft Nach oben gerichtete Handflächen drücken Offenheit und Geben aus, nach unten gerichtete Zudecken und Beschwichtigen Selbstberührungen - d.

Gerade beim Flirten ist ja für alle Menschen sehr wichtig , kann Dir die Körpersprache eine Menge über die Gefühlslage Deines Gegenübers verraten. Wer richtig deutet, ist klar im Vorteil. Verschränkte Arme — ein Klassiker Bei verschränkten Armen denken viele Menschen: Vielleicht hast Du aber auch schon beobachtet dass sich in einer Gruppe von Menschen, die sich lange, angeregt und fröhlich unterhalten, einzelne Gruppenmitglieder ihre Arme verschränken.

Manchmal ist dies nur die Methode der Wahl, die Arme still zu halten und sich besser auf das Gespräch zu konzentrieren. Es signalisiert in diesem Fall also nicht Desinteresse sondern Interesse an dem Gespräch. Es kann auch sein, dass Dein Gegenüber gerade sehr gut zu Mittag gegessen hat und ganz bequem die Arme vor dem Bauch verschränkt, eben weil er sich so wohl fühlt. Da hilft Dir NLP: Mann, wie kannst Du ihn deuten? Hier gebe ich Dir einige Beispiele, wie Du wichtige Signale gut erkennen kannst.

Wendet sich der Mann während seiner Kommunikation Dir zu, besonders wenn noch andere Menschen am Gespräch beteiligt sind, ist dies ein sehr gutes Zeichen. Wenn Du Kontakt haben willst: Dein Fisch hängt am Haken. Du hast die volle Aufmerksamkeit Deines Gegenübers. Es wäre eine gute Gelegenheit, das Gespräch zu vertiefen. Im Modell von NLP spricht man von Pacing unbewusstem Folgen. Das Interesse geht zwar von Dir als Frau aus, wird aber nicht erwidert.

Er versucht Dich mit seiner Körpersprache zu beeindrucken. Das nennt man in der Evolutionsbiologie Balzverhalten. Auch das unbewusste Zurechtmachen der Frau, zum Beispiel das Lippen-Nachziehen in der Öffentlichkeit oder das In-Form-Bringen der Haare, bekundet das Interesse des einen Partners am anderen. Frau, wie kommuniziert sie? So, jetzt wirst Du zum Mann oder bist schon einer …. Stell Dir vor, Du bist in einer Gruppe von Menschen und siehst eine für Dich attraktive Frau.

Auch ihre Körpersprache verrät Dir einiges. Eine leicht schräge Kopfhaltung bekundet offenes Interesse. Ein verlegenes Lächeln bei der Kommunikation deutet auf eine gewisse Bereitschaft zum Flirten hin oder ist bereits Bestandteil davon. Eine offene Körperhaltung, womöglich noch mit Dir zugewendetem Blick kannst Du für Dich insgesamt positiv interpretieren.

Spielt die Frau mit ihren Haaren, hält immer wieder längeren Blickkontakt und lächelt Dich viel an, zeugt dies von natürlichem Interesse. Da kannst Du Dir schon denken, dass Du hier nicht landen kannst. Auch andauerndes spielen mit dem Smartphone signalisiert, dass kein Interesse besteht. Aus der Sicht eines NLP-Trainers mag die Interpretation von körpersprachlichen Signalen vielleicht keine so gute Idee sein. Aber wahrscheinlich hast Du Dir beim Lesen des Artikels häufiger gedacht: Zwei hilfreiche Glaubenssätze ERSTENS: Es ist hilfreich für Dich, zu glauben, dass ALLE Menschen wegen Deiner Art ein natürliches Interesse an Dir und an einem Austausch mit Dir haben.

Waaaas, das glaubst Du nicht? Dort lernst Du diese Grundhaltung nicht nur kennen, sondern mit einer Menge interessanter Menschen zu teilen.


Körpersprache deuten: Wann möchte Mann mehr?

Einen Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *